Forschungspreisträger 2003

 

Am 30. Mai 2003 wurde der Förderpreis der BVKJ im Rahmen der Tagung der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie erstmalig vergeben. Die Preisvergabe erfolgte durch Prof. Esser anlässlich des Kongressfestes im Festsaal des Karlsbaus in Freiburg.

Das Gutachtergremium hatte sich entschieden, den Forschungspreis von 1000 Euro auf drei sehr gute Arbeiten aufzuteilen.

Die Preisträgerinnen 2003 waren:

Dissertation von Frau Dr. Sabine Ahrens-Eipper, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Soziale Unsicherheit im Kindesalter. Indikation und Effektivität eines verhaltenstherapeutischen Trainings (Gutachter: Prof. Dr. B. Leplow, Prof. Dr. B. Borkenau)

Diplomarbeit von Frau Dörte Jahnke, Universität Potsdam: Erprobung und Evaluation eines kognitiv-verhaltenstherapeutischen Gruppenprogramms für depressive Jugendliche: Attributionsstil, irrationales Denken, soziale Unterstützungund Depression (Gutachter: Prof. Dr. G. Esser, Prof. Dr. J.C. Brunstein)

Dissertation von Frau Dr. Lydia Suhr, Universität zu Köln: Entwurf und Evaluation eines kognitiv-verhaltenstherapeutischen Manuals zur Behandlung von Prüfungsängsten bei Kindern und Jugendlichen(Gutachter: Prof. Dr. M. Döpfner, Prof. Dr. J. Klosterkötter)